Ideenbörse „Last-Minute-Weihnachtsgeschenke“

Weihnachten im Wiesenviertel

Wie oft fehlt uns eine zündende Idee, um liebe Menschen sinnvoll, passend, individuell, nachhaltig, originell, … zu beschenken und wieviel leichter sprudeln die Ideen, wenn man gemeinsam mit anderen überlegt. Jede*r bekommt kurz Gelegenheit, seine*n „Geschenkempfänger*in“ zu beschreiben und dann legt die Gruppe los. So finden wir auch für hartnäckige Fälle jede Menge gute Ideen und vielleicht ist dann auch genau das Richtige dabei.

Wer also 12 Tage vor Heiligabend noch nicht genügend gute Ideen hat, ist herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Termin: 12.12.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr

Ort: bei mir in der Steinstraße 6, 58452 Witten

Weitere Weihnachtsaktionen im Wiesenviertel gibt es hier: https://www.facebook.com/pg/wiesenviertel/events/?ref=page_internal

Laterne, Laterne, Sonne, Mond & Sterne

Manchmal geht uns auch in der dunklen Jahreszeit ein Licht auf.

Deswegen gibt es im November gleich zwei Veranstaltungen, um für die eigenen Ideen gemeinsam mit anderen viele Lichter aufgehen zu lassen:

Ideenparty

Freitag 15.11.2019

18.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Steinstraße 6, 58452 Witten

Anmeldung per Mail oder telefonisch erwünscht.

Vom Gedankenblitz zur Umsetzung – Ideenwerkstatt

Samstag 23.11.2019

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

KOBI-Räume, Adlerstraße 81-83, Dortmund

https://www.kobi.de/unsere-seminare/berufliche-kompetenz-und-arbeitswelt/kursdetails/index.shtml?eCourseId=2077nd

Altweibersommer-Special: 3 für 2

Der Sommer neigt sich dem Ende, ganz langsam. Auch wenn wir auf ein warmes schönes Ausklingen hoffen können, spüren wir dennoch wie seine Kraft nachlässt und etwas Neues kommt. Der Ausblick in die nächste Woche verspricht wieder warme, schöne Tage: ein Altweiber-Sommer, wie er im Buche steht. Mit „weiben“ wurde im Althochdeutschen z.B. das Knüpfen der Spinnweben bezeichnet.
Nutzen Sie diesen Übergang für sich, weben Sie neue Ideen, neue Konzepte, neue Projekte, reflektieren Sie berufliche und/ oder private Kontexte, verschaffen Sie sich Klarheit in schwierigen Zusammenhängen, sortieren Sie Ihr Inneres oder einzelne Sachverhalte und zahlen Sie mit dem Altweibersommer-Special 3 für 2 bis zum 15.10.2019 für drei Beratungs- oder Coachingstunden nur den Preis für zwei.

Arbeit mit Träumen

Jede*r träumt – individuell, mit eigenen Farben und Gefühlsqualitäten. Deshalb – so Eugene Gendlin – verweigern sich Träume auch einer allgemein verbindlichen Symboldeutung. Träume wollen individuell erschlossen werden. Dabei hilft die Technik des Focusing, eine Form nach innen gerichteter körperlicher Aufmerksamkeit.

In der späten Phase seines Lebenswerks versteht auch Carl Rogers den Traum als eine intuitive Erlebensformen – als Ausdruck der Aktualisierungstendenz – „dem Bewusstsein voran. Das Konzept von Gendlin, seinem Schüler und Nachfolger, versteht Träume als Phänomene, die durch Focusing-Prozesse zum Leben erweckt werden. Erst durch die Arbeit mit dem Traum („hinspüren“), kann ich den Traum für mich nutzen und die in ihm versteckte Entwicklungsrichtung erkennen.

In meinen Beratung- und Coachingprozessen biete ich an, mit Träumen zu arbeiten: frische Träume, unvollendete Albträume, Dejà-vu-Träume, alte Träume, die immer noch nachwirken …

Gemeinsam können wir die körperlich gefühlten Bedeutungen der meist nächtlichen Erlebnisse zu erfassen suchen und die Richtung für den nächsten Wachstumsschritt erahnen, vielleicht sogar erkennen.